Nelly Fee: Schloss veröffentlicht

Mit „Nelly Fee: Schloss“ ist vergangene Woche der zweite Teil der Nelly Fee Serie erschienen.

NFC_Header_05

„Nelly Fee: Schloss“ ist für Kinder von 3 bis 8 Jahren geeignet. Die Fee Nelly möchte ein Schloss bauen – leider sind die Bausteine verloren gegangen! Nelly muss sie suchen und geschickt zusammensetzen. Die Teile sind versteckt in liebevoll gestalteten Landschaften, die von freundlichen Tieren bevölkert sind.

http://www.nelly-fairy.com/de/nelly-fee-schloss/

Das Spiel ist als App für iOS und Android erhältlich.

App_Store_Badge_US-UK_135x40 Google-Play-Badge

[easy-fb-like-box url=“https://www.facebook.com/nellyfairy“ width=“400″ height=“100″ theme=“dark“ faces=“true“ header=“false“ posts=“false“ border=“false“]

Nelly Fee Bauernhof veröffentlicht

Was lange währt wird endlich gut: Das Konzept zu einer App für kleine Kinder entstand im Rahmen eines Game Design Seminars von Korion-Geschäftsführer Dr. Oliver Korn 2012 an der Hochschule der Medien. Die halbfertige App blieb einige Zeit in der Schublade, wurde aber nicht vergessen und ab Mitte 2014 weiterentwickelt – jetzt ergänzt um die kleine Fee Nelly.

Nelly Fee Bauernhof ist die erste Korion Kids App und der erste Teil der Nelly Fee Serie. Die App für iOS und Android Geräte ist seit dem 20.11.2014 erhältlich im AppStore und auf Google Play.

Nelly-Websitezur Nelly-Fee Website: www.nelly-fee.de

Das Spiel trainiert die kindliche Feinmotorik (durch Drag-Gesten) und das Denken (welches Tier braucht welches Futter). Auch für die Kleinsten ist es eine lustige und ruhige Erfahrung mit schöner Musik, Kinderstimmen und sanften Animationen. Entscheidend aber ist: „Nelly Fee auf dem Bauernhof“ ist kindgerecht und macht Spaß.

App_Store_Badge_US-UK_135x40

Google-Play-Badge[easy-fb-like-box url=“https://www.facebook.com/nellyfairy“ width=“400″ height=“100″ theme=“dark“ faces=“true“ header=“false“ posts=“false“ border=“false“]

 

Mehr Space Battle Core…

sbc-ark+ships

Der MFG Digital Content Fund unterstützt erneut das Sci-Fi Strategiespiel Space Battle Core. Nach der Konzeption wird nun die eigentliche Entwicklung und Produktion kofinanziert: MFG-Pressemeldung

Die Entwicklung geht schnell voran. Allerdings ist bei Space Battle Core für ein Mobile Game ungewöhnlich viel Balancing und Playtesting angesagt, denn:

  • die Sonnensysteme, die der Spieler erkundet, werden prozedural generiert
  • sowohl beim Spieler als auch bei den Gegnern sind nahezu beliebig viele Raumschiffskonfigurationen möglich
  • Multiplayer ist (natürlich) auch dabei…

Als Entwicklungsstudio sind wir optimistisch und planen den Release im Herbst 2015. Aber das geht nur mit Unterstützung: Beim ausgiebigen Testing und Balancing werden uns die Studierenden der SRH Heidelberg zur Seite stehen. Und hoffentlich auch einige spielbegeisterte Praktikanten… 

Und wenn es endlich soweit ist kann nichts mehr schief gehen, denn unser Commander of Communications ist der ehemalige Chefredakteur der GameStar Gunnar Lott mit der Agentur Visibility.

Kooperation mit der SRH Hochschule Heidelberg

Coop-SRHSeit Anfang 2013 arbeiten zunehmend Studierende und Absolventen der SRH Heidelberg in der Entwicklungsabteilung der Korion. Insbesondere mit den Studierenden des Bereichs Virtuelle Realitäten der Informatik-Fakultät haben wir sehr gute Erfahrungen gemacht.

Unter der Leitung von Prof. Dr. Daniel Görlich trifft Herzblut auf technische Kompetenz: Die Game Developer haben meist gute Grundkenntnisse in Maya, ZBrush, C# und Unity und können oft schon nach kurzer Einarbeitung produktiv eingesetzt werden. Daher wird die Kooperation mit der SRH ab August 2014 vertieft: Die Betreuung studentischer Projekte, Praktika und Abschlussarbeiten wird vereinfacht.

Zudem gibt es Gastvorträge und gemeinsame Forschungsaktivitäten. Ein Beispiel für diese Zusammenarbeit wird die geplante User Experience Evaluation des aktuellen Mobile Gaming Projekts der Korion: Space Battle Core.